Designerin Ella Deck – Mode made in Hamburg

Profil Kopie 1024x379 - Designerin Ella Deck – Mode made in Hamburg

Mit der Modedesignerin Ella Deck verbindet man reizende Kleider, außergewöhnliche Stoffe, kreative Köpfe, Hand made und die Liebe zum Detail. Für jede Frau und jede Figur. Wir haben mit Ella ein kurzes Interview geführt. Lest selbst.

Infos über Ella Deck

Ella Deck ist 1976 in Kurdistan geboren. 1989 ist sie mit ihrer Familie nach Deutschland ausgewandert. Der Grund hierfür war, dass ihre Mutter deutsche war und die Grenzen sich 1989 öffneten. Schon in der 10. Klasse wusste Ella, dass sie nach dem Abitur Modedesignerin werden möchte. Nach dem sie ihr Studium als eine der Besten auf der AMD absolviert hatte, ging sie für ein halbes Jahr nach Amerika. Mit ihrer damaligen Ausbilderin hat Ella nicht nur heute noch einen guten Draht, sondern auch eine Reisebegleitung nach Paris gefunden – die Modestadt schlecht hin.

Wie hat alles angefangen?

Nachdem Ella aus Amerika zurückkam war ihr klar, dass sie eigene Kleider designen wollte. Sie begann, mit dieser Idee im Kopf, ihr damaliges Kinderzimmer umzuräumen und organisierte sich eine Schneiderin. Das Team um Ella Deck besteht aus kreativen Köpfen, unter anderem ihre Mutter, mit der sie Hand in Hand zusammenarbeitet. Sie ist Kunstmalerin und bemalt Ellas Designstücke.

Wie kam Ella Deck zu Ihrem ersten eigenen Laden?

2001 hat sie sich erfolgreiche Kooperationen aufgebaut und sich angesagte Locations angemietet, um dort ihre Kreationen zu zeigen. Darauf folgend war 2002 ihre erste Shop Eröffnung.

Wie kam die Idee nicht nur Abendmode zu designen, sondern auch Brautmode?

Am Anfang hatte sich Ella auf Abendmode spezialisiert. Ihre Kundinnen waren jedoch der Meinung, dass die Abendkleider auch gut in weiß aussehen würden und stellten die Frage, ob man diese nicht auch als Hochzeitskleider präsentieren könnte. Daraufhin kam ihr die Idee, Brautmode zu designen und ihr Sortiment somit zu erweitern.

Was ist Ella im Job am Wichtigsten?

Für Ella Deck und ihr Team steht die Kundin immer im Mittelpunkt – unter der Divise „Die Kundin ist Königin“.

Hier werden Träume war. Dich erwartet eine Vielzahl von Ellas eigenen Kreationen. Außerdem kann man sich individuelle Einzelanfertigungen designen lassen oder das fremdgekaufte Kleid wird zum Traumkleid umdesigned. Egal, ob Diamanten, extra Stoffe oder eine einzigartige Kunstmalerei. Man könnte auch sagen, dass es bei Ella heißt: „Wünsch dir was!“

Sie sieht auf dem ersten Blick was für ein Kleid/ Stil zu ihrer Kundin passt, was sich meistens nach der Anprobe bewahrheitet. Und genau das macht Ella aus und dafür lieben sie die Leute.

Was macht Ella Deck besonders und welchen Kleidungstil bietet sie an?

Ella bietet unter anderem über 100 kurze Outfits für den Hochzeitstag (kurze Kleider, Hosenanzüge, Overalls, aber vor allem feminine Brautkleider), Abendkleider für den roten Teppich, Cocktailkleider, Businessoutfits, Tuttle Röcke, Unterwäsche und Strumpfbänder. Auch Schuhe können beliebig eingefärbt werden.

Aber nicht nur die Bräute werden hier fündig. Ella kleidet auch die Eltern, Großeltern und Brautjungfern ein. Für alle ist etwas dabei. Hierbei legt sie besonders großen Wert auf die individuelle Einzelanfertigung. Eure Wünsche stehen bei Ella immer im Vordergrund.

Neben ihrer eigenen Kollektion, bietet Ella auch Kleider, Dessous, Schuhe & Taschen anderer Designer an. Des Weiteren führt sie als einzige unter anderem auch Kleider von einer Ukrainischen Designerin, damit sie so viele Geschmäcker wie möglich abdecken kann.

Seid Ihr also auf der Suche nach eleganten & glamourösen Brautkleidern, dann ist Ella Deck mit ihrer Kollektion die richtige Ansprechpartnerin für Euch. Ella freut sich über Euren Besuch und ist auf Eure individuellen Wünsche vorbereitet. Bei ihr werdet ihr garantiert fündig, denn sie bietet das Besondere für alle Facetten – egal welche Größe Ihr habt.

Für Ella ist es das Wichtigste, eine Ebene zwischen Design & der Persönlichkeit eines jeden zu finden. Denn für sie entstehen nur so „Glamour, Einzigartigkeit und Ausstrahlung“.

Autorin: Kristina

Noch nicht genug gelesen, dann gehts hier weiter!

Die moderne Hochzeit als Party. Es gibt viele Möglichkeiten den schönsten Tag des Lebens, die Hochzeit, zu verbringen. Manche stehen auf eine zünftige Bauernhochzeit, andere wollen ...
Gastbeitrag: Ikonischer Prinzessinnen-Look –... Ihr habt die richtige Location gefunden und nun geht es an das Thema aller Themen einer jeden Hochzeitsvorbereitung? Nämlich euer Brautkleid? Die Verg...
Vintage- Alles, nur nicht altmodisch Vintage- Dieses Wort, diese Moderichtung und von einigen als Kunstgattung publiziert, ist uns wohl fast allen ein handfester Begriff. Oft assoziiere...
Rückblick – Hochzeitstage in Hamburg am 21. und 2... Hochzeitstage in Hamburg Auf der Hochzeitsmesse in Hamburg drehte sich zu den Hochzeitstagen am 21. und 22. Januar 2017 alles um Sie als Brautpaar und...

Visited 1312 times, 1 Visit today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.