Die 100 schönsten Zitate zur Hochzeit

„Liebe bedeutet Leben“

„Das Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ – Albert Schweitzer

„Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt“ – Greta Garbo

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ – Antoine de Saint-Exupery

„Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben.“ – Katharine Hepburn

„Glück im Leben heißt, jemanden zu finden, der weiß, dass du nicht perfekt bist – dich aber so behandelt als wärst du es.“

„Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.“

„Liebe bedeutet, seine Träume miteinander zu teilen.“

„Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet.“ – Christian Morgenstern

„Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen.“ – William Shakespeare“

„Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen.“ – Mark Twain

„Die Liebe ist ein Fest, es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden.“ – Platon

„Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende.“ – Marie von Ebner-Eschenbach

„Zufällig naht man sich, man fühlt, man bleibt, und nach und nach wird man verflochten.“ – Johann Wolfgang von Goethe

„Glück bedeutet nicht, alles zu bekommen, was man will, sondern die Menschen zu haben, die man braucht!“

„Die glücklichsten Paare haben nicht den gleichen Charakter, Sie haben nur das größte Verständnis füreinander!“

„Die Erfahrung lehrt uns, dass die Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in gleicher Richtung blickt.“ – Antoine de Saint-Exupéry

„Liebe ist die gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit.“ – Ludwig Börne

„Lieben heißt, in dem anderen sich selbst erobern.“ – Friedrich Hebbel

„Das Edelste an der Liebe ist das Vertrauen zueinander.“ – Julius Grosse

„Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden.“ – C. Brentano

„Einen Menschen lieben heißt, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.“ – Dostojewski

„Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor.“ – Theodore Simon Jauffroy

„Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug.“ – Khalil Gibran

„In einer vornehmen Ehe soll man nicht alles sagen müssen, aber man soll sich alles sagen können.“ – Paula Messer-Platz

„Eine gute Ehe ist vielleicht das Beste, jedenfalls aber das originellste aller Güter dieser Welt.“ – Carl Hilty

„Um eine Ehe glücklich zu machen, bedarf es weit mehr der Übereinstimmung der Charaktere als der Harmonie der Geister.“ – Paolo Mantegazza

„Einen Menschen lieben heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.“ – Albert Camus

„Liebe ist das Einzige, was wächst, indem wir es verschwenden.“ – Ricarda Huch

„Jemanden lieben heißt, ein für die anderen unsichtbares Wunder zu sehen.“ – Mauriac

„Die Liebe ist ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat.“ – Voltaire

„Ich halte es nicht für das größte Glück, einen Menschen ganz enträtselt zu haben. Ein größeres Glück ist es noch, bei dem, den wir lieben immer neue Tiefen zu entdecken.“ – F. M. Dostojewski

„Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren.“ – Blaise Pascal

„Liebe ist wie ein Glas, das zerbricht, wenn man es unsicher oder zu fest anfasst.“ – Russisches Sprichwort

„Wenn der Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte.“ – Simone de Beauvoir

„Seine Freude in der Freude des anderen finden können: das ist das Geheimnis des Glücks.“ – George Bernanos

„Es gibt keinen Weg zum Glück, Glück ist der Weg.“ – Buddha

„Wer lieben kann, der liebt nur einmal im Leben.“

„Liebe und Toleranz sind untrennbar miteinander verbunden, denn ohne Toleranz ist Liebe nicht ehrlich.“ – Leo Lembcke

„Wirklich reich ist ein Mensch nur dann, wenn er das Herz eines geliebten Menschen besitzt.“ – Greta Garbo

„Die Erfahrung lehrt uns, dass die Liebe nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man in die gleiche Richtung blickt.“ – Antoine de Saint-Exupéry

„Heirat ist nicht das Happy End – sie ist immer erst ein Anfang.“ – Federico Fellini

„Für eine gute Ehe gibt es einen sehr einfachen Maßstab: Man ist dann glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortfährt.“ – Luise Ullrich

„Die Liebe ist der einzige Schlüssel, der wirklich aufzuschließen vermag.“ – Otto Betz

„Nicht die Schönheit bestimmt, wen wir lieben, sondern die Liebe bestimmt wen wir schön finden.“

„Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit.“ – Luise Rinser

„Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug.“ – Khalil Gibran

„Glück ist das einzige, was wir anderen geben können, ohne es selbst zu haben.“ – Carmen Sylva

„Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten.“ – Wilhelm Busch

„Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand – und wie wäre das Möglich ohne die Liebe.“ – Johann Wolfgang von Goethe

„Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.“ – Carl Spitteler

„Liebe ist kein Solo. Liebe ist ein Duett. Schwindet sie bei einem, verstummt das Lied.“ –
Adelbert von Chamisso

„Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit.“ – Miguel de Cervantes

„Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im höchsten Grade freiwillig.“ – Thomas von Aquin

„Die Vernunft kann nur reden. Es ist die Liebe, die singt.“ – Joseph de Maistre

„Lasst alles bei euch in Liebe geschehen.“ – Korinther 16, 14

„In der Liebe gilt Schweigen oft mehr als Sprechen.“ – Blaise Pascal

„Ein Tröpflein Liebe ist mehr wert, als ein ganzer Sack voll Gold.“ – Friedrich von Bodelschwingh der Ältere

„Das Herz hat Gründe, die der Verstand nicht kennt.“ – Antoine de Saint-Exupéry

„Liebe ist die Schönheit der Seele.“ – Aurelius Augustinus

„Wo man Liebe aussät, da wächst Freude empor.“ – William Shakespeare

„Einzeln sind wir Worte, zusammen ein Gedicht.“ – Georg Bydlinski

„Liebe ist das Bewusstsein, Freude zu geben und zu empfangen.“ – Honoré de Balzac

„Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding. Er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein.“ – Blaise Pascal

„Liebe ist das größte Abenteuer des menschlichen Herzens. Sie verändert alles, dein Denken und dein Tun, dein Fühlen und dein Sprechen. Dein ganzes Leben.“ – Phil Bosmans

„Das Glück einer Liebe, besonders einer wahren, vollkommenen Liebe, die frei von beunruhigenden Erwartungen ist, stellt ein Geheimnis dar, ein Geheimnis, das nur zwei Menschen gehört.“ – Alexander Herzen

„Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten.“ – Theodor Fontane

„Glück ist Liebe, nichts Anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ – Hermann Hesse

„Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze.“

„Einen Menschen lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden.“ – Albert Camus

„Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen.“ – Mark Twain

„Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit.“ – Robert Musil

„Das einzige Heilmittel bei Liebe ist noch mehr Liebe.“ – Henry David Thoreau

„Liebe besteht nicht nur darin, dass man einander ansieht, sondern, dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt.“ – Antoine de Saint-Exupéry

„Die Liebe will nichts von dem anderen, sie will alles für den anderen.“ – Dietrich Bonhoeffer

„Eine Ehe eingehen heißt: Kleine Dinge aufgeben, um größere Werte zu besitzen.“

„Die Hochzeit ist der goldene Ring einer Kette, die mit einem Blick beginnt und deren Ende die Ewigkeit ist.“ – Khalil Gibran

„Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Herzen.“ – William Shakespeare

„Eheleute, die sich lieben, sagen sich tausend Dinge, ohne sie zu sprechen.“ – Sprichwort aus China

„Es gibt nur ein Glück in diesem Leben, zu lieben und geliebt werden.“ – George Sands

„Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.“ – Bertolt Brecht

„Liebe ist Leben und Leben ist Liebe, denn wer nicht geliebt hat, der lebte nicht.“ – Herbert Höppner

„Die Liebe ist der Blick der Seele.“ – Simone Weil

„Wer nicht liebt, lebt nur zur Hälfte.“ – Herbert Heckmann

„Denn das Glück, geliebt zu werden, ist das höchste Glück auf Erden.“ – Johann Gottfried von Herder

„Die Liebe will nichts von dem anderen, sie will alles für den anderen.“ – Dietrich Bonhoeffer

„Liebe: ein Spiel zu zweit, bei dem beide gewinnen können.“ – Eva Gabor

„Die schönsten Erinnerungen sammelt man immer zu zweit.“ – Luise Rinser

„Seine Freude in der Freude des anderen finden können: Das ist das Geheimnis des Glücks.“ – George Bernanos

„Jemanden lieben, heißt, ein für die anderen unsichtbares Wunder zu sehen.“ – François Mauriac

„Für eine gute Ehe gibt es einen sehr einfachen Maßstab: Man ist dann glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortfährt.“ – Luise Ullrich

„Ehe – die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann.“ – Sören Kierkegaard

„Es gibt einen Tag, da geht man Seite an Seite der Zukunft entgegen und ein einfaches „Ja“ verschönert das ganze Leben.“

„Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren.“ – Blaise Pascal

„Die Liebe ist das charmanteste Unglück, das uns zustoßen kann“ – Curt Goetz

„Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben. – Hermann Hesse

„Die tollsten und schönsten Dinge auf der Welt können weder gesehen noch berührt werden. Man muss sie mit dem Herzen fühlen.“ – Helen Keller

„Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.“ – Erich Fried

„Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor.“ – Theodore Simon Jauffroy

„Zwei Seelen und ein Gedanke, zwei Herzen und ein Schlag.“

band hochzeit oberbayern ammersee - Die 100 schönsten Zitate zur Hochzeit
Menü
X
<script>