Trinkgeld auf der Hochzeit?

wedding 1164933 1280 1024x662 - Trinkgeld auf der Hochzeit?

Liebe Brautpaare, habt ihr euch schon mit dem Thema Trinkgeld auf der Hochzeit befasst?
Es mag vielleicht selbstverständlich sein, dass das Personal in der Location ein bisschen extra Geld bekommt, aber was ist eigentlich mit dem Wedding Planner, den Musikern, dem Hochzeitsfotografen & allen anderen Dienstleistern an dem Tag? Wichtig ist, zu wissen, dass ihr Trinkgeld geben könnt. Es aber kein Muss ist.

Schließlich tragen doch aber alle an diesem Tag bei, dass er für euch unvergesslich wird. Da haben sie sich doch eine kleine Anerkennung verdient, oder? 🙂 Es geht hier nicht um viel Geld, sondern einfach um eine kleine Aufmerksamkeit.

Die Höhe des Trinkgeldes
Hier solltet ihr in der Gastronomie mit ungefähr 3 Euro pro Gast rechnen. Wenn wir mit 80 Gästen kalkulieren, liegen wir hier also bei rund 240 Euro Trinkgeld. Das ist doch fair, oder?

Wer bekommt das Trinkgeld
Man zählt auch das komplette Küchenteam und den Barkeeper zu den Servicekräften an dem Tag/Abend.
Und vergesst nicht, auch das Team der Location zu honorieren. Auch alle anderen Dienstleister an dem Abend können entsprechend gewürdigt werden – wie Wedding Planner, Musiker, Hochzeitsfotografen & Co. Gerade bei den Brautstylisten oder dem Fahrservice sind Trinkgelder üblich.

Die Alternative zum Trinkgeld
Die Hochzeitsfotografen, den DJ oder den freien Redner, könnt ihr, neben dem Wedding Planner, auch zum Abendessen einladen. Als kleine Alternative zum Trinkgeld. Oder ihr besorgt ein paar kleine Geschenke als Dankeschön. Das könnt ihr ganz für euch alleine entscheiden. Achtet nur speziell auf die Persönlichkeit, die sollte vor allem bei den Dienstleistern, die eine umfangreichere Aufgabe an diesem Tag haben, im Vordergrund stehen.

Der Zeitpunkt für Trinkgeld
Man sollte sich auf jeden Fall im Vorfeld darüber im Klaren sein, was das Thema Trinkgeld betrifft. Auch wie die Handhabung hierfür ist. Informiert euch also rechtzeitig auch, ob es besser ist, jeder Servicekraft einzeln das Trinkgeld zu überreichen oder dem Inhaber direkt, der dann das Geld im Team aufteilen kann. Sinn macht es natürlich, den Dienstleistern & Servicekräften am Abend das Geld zu übergeben. Nach dem Abendessen, oder bevor jeder das Fest verlässt.

Die Übergabe des Trinkgeldes
Hier freuen sich bestimmt eure Brautjungfern oder Trauzeugen, die Umschläge mit dem Geld oder die Geschenke zu überreichen.

Trinkgeld vergessen – was nun?
Natürlich kann es vorkommen, dass ihr am Abend vergessen habt das Trinkgeld zu geben. Hier bietet es sich an, den jeweiligen Dienstleistern eine Danksagungskarte zu schicken, in dem ihr dann entsprechend das Geld beilegen könnt.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Geld ausgeben! 🙂

Eure Nathalie

Noch nicht genug gelesen, dann gehts hier weiter!

Euer Hochzeitsbudget im Blick Auch wenn mit dem Tag eurer Verlobung die Hochzeit noch in weiter Ferne liegt, gilt es, dies nicht zu unterschätzen. Die Zeit vergeht schnell und ihr...
Polterabend vs. Polterhochzeit – Was meint Ihr? Bei der Planung der Hochzeit darf auch eins im Vorfeld des großen Tages nicht fehlen – der Polterabend. Mittlerweile wird dieser sogar zur Polterhochz...
Ideen für euer Gästebuch Eure Hochzeit sollte der schönste Tag in eurem Leben sein und für immer in Erinnerung bleiben. Ein Gästebuch spielt dabei eine wichtige Rolle. Ich hab...
Alles rund um das Thema Papeterie „Wir laden euch herzlich ein …“, alles rund um das Thema Papeterie für eure Hochzeit zu erfahren. In diesem Beitrag findet ihr ein paar Tipps zur Ges...

Visited 2855 times, 2 Visits today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.